Lange Nacht der Ohren 2015 – Samstag, den 07.11.2015 von 17 bis 24 Uhr

Es ist wieder soweit: Die Lange Nacht der Ohren geht in die achte Runde und wir freuen uns auch dieses Jahr wieder auf viele interessante Gäste und natürlich auf Sie. Inhaltlich sind noch nicht alle Einzelheiten geklärt, trotzdem wird es Zeit für die erste Ankündigung.

lange-nacht-der-ohren-blog

Lange Nacht der Ohren?

Für all diejenigen, die die Lange Nacht der Ohren noch nicht kennen, hier ein kurzer Abriss worum es geht: Bereits seit 2009 öffnen wir und einige unserer Kollegen am Abend des ersten Novembersamstages außerplanmäßig für Sie unsere Pforten und bieten Ihnen einen bunten Strauß an interessanten Vorführsystemen und Workshops sowie eine ausgezeichnete Gelegenheit sich mit anderen Musik- und Technikbegeisterten auszutauschen. Damit Sie an diesem Abend im wahrsten Sinne des Wortes ein bisschen „herumkommen“, stellen wir gemeinsam kostenlose Shuttle-Busse zur Verfügung, die auf zwei Rundkursen (Charlottenburg/Wilmersdorf und Kreuzberg) zwischen allen teilnehmenden Geschäften pendeln. Einige Eindrücke, speziell zu unserem Programm im letzten Jahr, finden Sie auch hier.

Unser erster Programmüberblick

Wir beginnen mit einem ganz besonderen Gast, der uns obendrein aus einem ganz besonderen Anlass besucht. Matthias Böde, ehemaliger Chefredakteur der Zeitschrift Stereo, der vor zwanzig Jahren bei uns seinen aller ersten HiFi-Workshop gegeben hat, feiert im Rahmen der Langen Nacht der Ohren 2015 sein zwanzigjähriges Workshop-Jubiläum. Wir finden derzeit gemeinsam ein spannendes Thema und werden dieses natürlich noch rechtzeitig bekannt geben.

Bei unserem zweiten großen Programmpunkt steht der Inhalt bereits definitiv und unumstößlich fest. Wir hören die brandneue Bowers & Wilkins 800 Diamond D3 Serie und Ulf Soldan, seines Zeichens Produktmanager bei B&W, versorgt uns mit interessanten Ausführungen zum Konzept sowie der technischen Umsetzung der neuen Ausnahmelautsprecher aus Großbritannien.

Weiterhin freuen wir uns auf einige alte Bekannte: Olaf Steinert wird einmal mehr Naim Audio vertreten und die hochwertigen Streaming-Lösungen des Herstellers präsentieren, während Armin Kern wieder eine Reihe Ortophon Tonabnehmer im Gepäck hat und Ihnen die Möglichkeit bietet, diese miteinander zu vergleichen. Auch die Kollegen von Audioquest, die in den letzten zwei Jahren spezielle Netzwerkkabel für Audio-Anwendungen vorstellten, sind wieder fest eingeplant.

Darüber hinaus wird sich in unseren Heimkino-Studios alles um die aktuellste Projektor-Generation sowie die 3D-Sound Formate Dolby Atoms und Auro 3D drehen und last but not least gibt es in unseren TV-Studios unsere Soundbar-Favoriten, spezielle TV- und Multimedia-Möbel sowie die neusten Fernseh-Trends zu entdecken.

Weitere Informationen sowie einen Lageplan finden Sie hier!

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.