Möbel, die viel zu bieten haben: Die Linie Next von Spectral

Immer wieder werden neue Lösungen gesucht, Unterhaltungselektronik mit schönem Mobilar zu verbinden. Der Hersteller Spectral veröffentlicht die Next Serie, die eine hohe Variabilität aufweist und in welcher Sie Ihre TV-Elektronik basierend auf Ihrem persönlichen Geschmack und Ihren Bedürfnissen aufbewahren können. Bei Bedarf muss man mit diesen Möbeln auch nicht auf den digitalen Alltag verzichten: Smartgeräte werden von der smarten Einrichtung pfiffig unterstützt.

Die Next Möbel fügen sich in jeden Wohnraum passend ein

Dass Spectral frei konfigurierbare Möbelsysteme entwirft, die zweckdienlich sind und gut aussehen, aber auch Flexibilität gewährleisten, ist schon lange kein Geheimnis mehr. An anderer Stelle haben wir bereits die Ameno Reihe vorgestellt. Bei der neuen Serie Next handelt es sich nun um gehobene Einsteigermöbel, die sich durch ihre Integration in das digitale Zeitalter auszeichnen und durch ihr minimalistisches Design überzeugen. Doch ohne hier schon zu viel vorwegzunehmen, stellen wir die Möbel unter ästhetischem und technischem Gesichtspunkt im Folgenden vor.

Design der Möbel

Unter der Prämisse, dass sich smarte Möbel Ihnen und Ihrer Wohnung anpassen, wurden die einzelnen Next Bausteine absolut flexibel entworfen. Die Möbellinie zeichnet sich durch einen modularen Aufbau aus, das heißt, dass Sie frei gestalten können, was am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Das beginnt natürlich mit der Frage, ob Sie ein hängendes Regal oder ein Lowboard möchten und selbst bei der stehenden Variante können Sie dann noch die Wahl zwischen höhenregulierbarem Fußgestell und Füßen treffen.
Hernach stehen Ihnen neben zwei Tiefen und drei Höhen diverse Farben und Materialien zur Auswahl. Ob als TV-Tisch, Wohnwand oder Sideboard – die Next Möbel in edler Optik passen in jeden Raum.
Schließlich bleibt noch die Frage, ob sich für Sie Klappen, Schubladen oder Türen eignen und ob das Möbel Deckplatten, Aufsatzelemente oder -regale haben soll. All diesen Möglichkeiten gemein ist, dass hochwertiges Material verwendet wird.
Damit keine Griffe von dem aufgeräumten Design ablenken, wurde für die Klappen, Türen und Schubladen die Push-to-Open-Mechanik verwendet.

Mit der Push-to-Open-Funktion lassen sich die Möbel auch ohne Griffe öffnen

Übrigens haben die Folienoberflächen eine Laserkante.

Technische Besonderheiten

Eine der wichtigsten Eigenschaften eines TV-Möbels ist natürlich, dass Ihre Kabel nicht stören, aber gleichwohl ihren Zweck erfüllen. Das heißt, dass Sie im Möbel verlegt werden und Ihnen dennoch der Stauraum geboten wird, den Sie benötigen. Dies ist mithilfe von Kabelkanälen gegeben.

Durch clevere Kanäle verschwinden Ihre Kabel im Möbel

Je nach Bedürfnis muss noch die Frage geklärt werden, ob Sie Ihr Möbel mit oder ohne Medienintegration möchten. Mit dem Next Möbelsystem wird Ihnen die Option kabellosen Aufladens Ihrer Smartphones geboten – legen Sie das Telefon einfach ab und laden Sie es per Induktion auf. Das Lademodul lässt sich dabei entweder direkt in die Deckplatte oder in eine Dockingstation integrieren.
Letztere Option in Ihr Möbel einzulassen bietet sich an, wenn Sie Ihr mobiles Endgerät anschließen möchten. So können Sie Inhalte wie Bilder und Musik einfach auf Ihren Fernseher respektive Ihr Soundsystem übertragen. Dabei wurde darauf Wert gelegt, dass nicht nur Ihre Kabel, sondern auch die Anschlüsse der Dockingstationen versteckt sind, um der Linie der aufgeräumten Oberflächen treu zu bleiben. Getreu dem Motto der Next Möbellinie lassen sich auch diese Slots variabel auswählen. Es empfiehlt sich, einen Slot zum Aufladen Ihre Geräte zu integrieren. Weitere Möglichkeiten bieten USB-, HDMI-, Mini-Klinken-Anschlüsse oder aber eine Steckdose.

Variable Slots laden zur individuellen Gestaltung Ihrer Dockingstationen ein

Übrigens lassen sich die Docks einfach herausziehen, um sie auszutauschen oder nachzurüsten.

Die Halterung für den Fernseher ist drehbar und führt die Kabel nach innen.
Außerdem verfügen die Next Möbel über mögliche Halterungen für Ihre Soundbar, zum Beispiel von Sonos oder anderen Herstellern. Auch eine Öffnung für einen Subwoofer lässt sich im Boden eines Next Möbelstückes integrieren.

hifi-im-hinterhof-berlin-spectral-next-moebel-ueberblick

Abschluss

Mit der Next Serie hat Spectral Möbel geschaffen, die Ihre TV-Elektronik ideal verstauen und analog dazu Ihre Smartgeräte clever integriert. So können Sie es sich in Ihrem Wohnzimmer zwischen puristischen Möbeln gemütlich machen und Ihre Fotos und Videos vom Smartphone auf dem Fernseher abspielen, ohne von Kabeln abgelenkt zu werden.
Demnächst gibt es die neuen Next Möbel auch bei uns. Wir begrüßen Sie gern in unserer Vorführung, damit sie sich ein eigenes Bild davon machen können.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.