Unser Vinyl-Digital-Set: PS Audio Sprout – Pro-Ject RPM 1 Carbon – Dali Zensor 1 für 1499 Euro

Wer unseren Bericht über den PS Audio Sprout gelesen hat, dem dürfte die Kombination mit Pro-Ject RPM 1 Carbon und Dali Zensor 1 bereits bekannt vorkommen. Die während unseres Tests eher zufällig entstandene Zusammenstellung hat uns zu einem kleinen aber feinen Set inspiriert, das toll klingt, auf das absolut Wesentliche reduziert ist und gleichzeitig genug Flexibilität besitzt, um spielend zwischen analoger und digitaler Wiedergabe zu pendeln.

PS Audio Sprout, Pro-Ject RPM 1 Carbon und Dali Zensor 1 als Set

PS Audio Sprout

Da wir uns über den Sprout ja bereits an anderer Stelle umfassend ausgelassen haben, machen wir es hier kurz: Die Phonostufe arbeitet sehr sauber, das Bluetooth-Modul unterstützt optional den aptX-Codec, der hochwertige interne DAC (Coaxial- und USB-Eingang) verarbeitet Auflösungen bis zu 192KHz / 24 Bit und der integrierte Kopfhörerverstärker versteht sich mit einer großen Bandbreite von unterschiedlichen Kopfhörern. Wie unser Test jedoch gezeigt hat, sprechen nicht nur die technischen Fakten für den Sprout:

„Mit dem gleichermaßen simplen sowie stimmigen Gesamtkonzept und einem verblüffend guten Klang gelingt es dem Sprout aus der Masse hervorzustechen und sich als ernstzunehmender, moderner Verstärker für alle analogen und digitalen Lebenslagen zu präsentieren. Die überschaubare und gleichzeitig sinnvolle Auswahl an Ein- und Ausgängen untermauert diesen Eindruck zusätzlich und macht die kleine All-In-One Endstufe flexibler als man zunächst vermuten würde. Von einer ausschließlichen Drahtlos-Nutzung über Bluetooth und WLAN (eine externe WLAN-Bridge vorausgesetzt) bis hin zum eher traditionellen Betrieb mit Plattenspieler und CD-Player am optischen Eingang ist hier wirklich alles denkbar …

Neben allen eindeutig benennbaren Qualitäten handelt es sich darüber hinaus auch um eines dieser Geräte, das in der Lage ist, ein unerklärliches „Haben wollen“-Gefühl auszulösen.“

PS Audio Sprout, Pro-Ject RPM 1 Carbon und Dali Zensor 1 von hinten

Pro-Ject RPM 1 Carbon

Als Partner in Sachen analoger Wiedergabe stellen wir dem Sprout den Pro-Ject RPM 1 Carbon zur Seite. Beide Geräte verbindet die Tatsache, dass ihre technische Raffinesse äußerst geschickt in ein schnörkelloses Design und ein simples Bedienkonzept übersetzt wurde. Das oft so typische rechteckige Gehäuse sucht man beim Carbon vergebens, stattdessen offenbart der Blick über den Tellerrand lediglich die Montagefläche für den Tonarm sowie eine Aussparung für den Motor. Ordnungsgemäß in der Mitte platziert, ist letzterer quasi vollständig vom Teller entkoppelt. Störenden Vibrationen wird so effektiv vorgebeugt. Zusätzlich sorgt die eingebaute elektronische Geschwindigkeitsregulierung für eine besonders gleichmäßige Drehbewegung des bewährten Inverslagers. Das Ende des resonanzarmen Tonarms aus Aluminium-Carbon-Verbundmaterial ziert serienmäßig ein mehr als brauchbarer Ortofon 2M Red Tonabnehmer, der sich bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt durch alternative Ersatznadeln nochmals aufwerten lässt.

PS Audio Sprout, Pro-Ject RPM 1 Carbon und Dali Zensor 1 Nahaufnahme

Dali Zensor 1

Über die Dali Zensor 1 muss man eigentlich nicht viele Worte verlieren. Die kleinsten Kompaktlautsprecher des dänischen Herstellers bieten ein bemerkenswertes Preis-Leistungs-Verhältnis und klingen viel erwachsener als ihre geringen Abmessungen erahnen lassen. Die räumliche Darstellung ist für Lautsprecher dieser Klasse absolut vorbildlich und die Abstimmung über das gesamte Frequenzspektrum sehr gut gelungen. Dass im Tieftonbereich irgendwann Schluss ist, liegt in der Natur der Sache und soll hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt werden. Durch wandnahe Aufstellung oder gar Aufhängung – eine entsprechende Vorrichtung ist in das Gehäuse integriert – lassen sich die Bassfrequenzen gegebenenfalls betonen.

PS Audio Sprout, Pro-Ject RPM 1 Carbon und Dali Zensor 1 Nahaufnahme von hinten

Zusammenfassung

Unsere kleine Vinyl-Digital-Anlage ist ein echter Augen- und Ohrenschmaus, äußerst flexibel und bietet Musikgenuss auf hohem Niveau. Wenn in Zukunft einmal Bedarf besteht, gibt es darüber hinaus vielfältige Ansatzpunkte für diverse kleine Tuning-Maßnahmen, um noch ein bisschen mehr aus unserem Set herauszuholen.

Hier geht’s zum Bundle in unserem Shop.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Edgar,

    es handelt sich um ein Pro-Ject Kabel aus der „Connect it“ Reihe. Haben wir im Online-Shop nicht gelistet, aber du kannst dich gerne telefonisch bei uns melden oder vorbeikommen. Telefonnummer und Adresse findest du auf unserer Shop-Seite: http://www.hifi-im-hinterhof.de/

    Viele Grüße
    Florian

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.