Überblick zum Thema Musik Streaming

Um all seine Lieblingsmusik abzuspielen benötigt man nicht mehr zwangsläufig etliche CDs, die man zwischen Wohnung und Auto jongliert und nebenher noch von der Musiksammlung auf Computer und Smartphone getrennt hält – das Zauberwort lautet Streaming. Kürzlich haben wir in einem Video einen Überblick über das Streamen mit den Netzwerkplayern Auralic Aries Mini, Cambridge Audio CX N und Naim Audio ND5 XS gegeben. Interessant sind auch die Multiroom-Streaming-Systeme von Bluesound, Denon HEOS sowie Sonos, zu denen es hier schon einmal einen Überblick gibt. An dieser Stelle möchten wir uns nun mit den Grundlagen des Themas auseinandersetzen.

Multiroom-System mit Modellen von Naim Audio, Bluesound, Sonos und Denon HEOS

Weiterlesen

Jetzt in unserer Vorführung: Rotel Serie 14

Beim Hersteller Rotel handelt es sich um einen absoluten Klassiker in unserem HiFi-Sortiment, da es dem japanischen Unternehmen seit jeher gelingt qualitativ sehr gute Produkte zu einem erschwinglichen Preis anzubieten. Mit der neuen Serie 14, bestehend aus drei Vollverstärkern, CD-Player, Tuner und Netzwerk-Player, schreibt Rotel diese Tradition fort und verknüpft bewährte Konzepte mit dem neusten Stand der Technik.

Die Rotel Serie 14 in unserer Vorführung

Weiterlesen

High-Resolution Streaming-Clients: Auralic Aries Mini und Bluesound Node 2

Dank schnellerer Übertragungsraten, besserer Kodierungsverfahren und höherer Speicherkapazitäten hat sich das Streaming digitaler Musikformate in den letzten Jahren als ernstzunehmende Alternative zu den traditionellen Wiedergabemedien entwickelt und inzwischen existieren im HiFi-Bereich eine ganze Reihe entsprechender Lösungen. Dazu gehören unter anderem sogenannte Streaming-Clients, die zum Beispiel als Brücke zwischen einer bereits vorhandene Anlage und der digitalen Welt dienen. Wir stellen zwei Geräte dieser Kategorie – Auralic Aries Mini und Bluesound Node 2 – mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten vor.

Auralic Aries Mini und Bluesound Node 2 in unserer Vorführung

Weiterlesen

Unterhaltungselektronik – Rückschau 2015 / Vorschau 2016

Wir möchten den letzten Artikel vor Weihnachten und dem Jahreswechsel für eine kleine Rückschau auf die technische Entwicklung im Jahr 2015 sowie einen Ausblick auf das Jahr 2016 nutzen. Viele Aspekte, die in den vergangenen zwölf Monaten viel Raum in der Berichterstattung und den Diskussionen eingenommen haben, werden uns wohl auch weiterhin beschäftigen und wir finden, dies ist ein guter Zeitpunkt einmal den aktuellen Stand der Dinge abzufragen.

hifi-im-hinterhof-technik-überblick-2015-2016

Weiterlesen

GASTBEITRAG: Naim Streaming-VorstufeNAC-N 272 und Endstufe NAP 250 DR

Auf der diesjährigen HIGH END hat Naim unter anderem die Vorstufe NAC-N 272 und die Endstufe NAP 250 DR vorgestellt, eine Kombi, die der deutsche Naim-Vertrieb Music Line augenzwinkernd als „die beste All-in-two-Anlage der Welt“ beschreibt. Die NAC-N 272 bietet Streaming über UPnP oder online per Webradio, Spotify oder TIDAL (Letzteres sogar in CD-Qualität), Digital- und Analogeingänge sowie komfortable Bedienung über eine Android/iOS-App. Die Endstufe NAP 250 DR profitiert von Technik, die aus der Referenz-Serie Statement stammt, und den Verstärker klanglich auf ein unerwartet hohes Niveau gehoben hat.

naim_272+250_teaser

Weiterlesen

Streaming für die HiFi-Anlage – Ein Überblick

Die Loslösung der Musikaufnahme vom physischen Tonträger sowie die Möglichkeit Musikdateien in verschiedensten Formaten auf Computer, Laptop, Smartphone oder Server zu speichern hat das Anforderungsprofil an die klassische HiFi-Anlage ohne Frage verändert und inzwischen ist es dank der Online-Streaming Dienste theoretisch möglich vollständig auf eine lokal gespeicherte Musikbibliothek zu verzichten. Als Reaktion auf diese Veränderungen tummeln sich auf dem Markt zahllose Lösungen, die für eine nahtlose Integration der digitalen Sphäre sorgen sollen. Neben speziellen Zusatzgeräten gibt es auch solche Produkte, die ursprünglich separate Gerätekategorien in sich vereinen und gleich mehrere Funktionen übernehmen. Ohne eine besondere Affinität zu dieser Thematik, kann man da schon mal den Überblick verlieren. Wir zeigen Ihnen anhand einiger Beispiele, auf welche Komponenten es wirklich ankommt.

Streaming für die HiFi-Anlage

Weiterlesen

Die Quelle guter Musik. Teil 3: Online-Streaming

Was vor ein paar Jahren im wahrsten Sinne des Wortes noch wie Zukunftsmusik klang hat sich inzwischen als ernstzunehmendes Standbein der Musikwirtschaft etabliert. Im Jahr 2013 erreichte der Marktanteil der Online-Streaming-Dienste 5% des Gesamtumsatzes der Musikindustrie in Deutschland und eine Wachstumsrate von 91% zeigt: Hier ist das Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft. Inzwischen buhlt eine ganze Reihe von Anbietern um die Gunst des Kunden. Diese unterscheiden sich nicht nur im Hinblick auf die gebotene Klangqualität, sondern auch in puncto Kompatibilität und Preismodell. Es lohnt sich also genauer hinzuschauen und das haben wir bei einigen der großen Dienste für Sie getan.

a2d73b7d05823b55_org_web

Weiterlesen