M6 Encore 255 / Connect von Musical Fidelity – jetzt in unserer Vorführung

Seit der Ankündigung am Anfang des Jahres wird über das All-in-one System des britischen HiFi Herstellers Musical Fidelity gesprochen, da die Komplettanlage auf große Zustimmung trifft und jedes HiFi-System perfekt abrundet. Bei den M6 Encore Modellen handelt es sich um zwei moderne Multi Format Music Streamer mit CD-Player/Ripper und vielfältigen Anschlussmöglichkeiten. Der M6 Encore 225 hat eine Endstufe integriert und der M6 Encore Connect lässt sich an einen vorhandenen Leistungsverstärker angeschließen.

Das All-in-one System M6 Encore 255 von Musical Fidelity

Weiterlesen

Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 2

Urlaub vorbei, weiter geht’s. Hier ist der zweite Teil des großen Foto-Updates aus unseren HiFi-Studios. Viel Spaß beim Umschauen und schauen Sie doch mal (wieder) vorbei!

Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1

Alles neu macht der Mai! Unsere HiFi-Studios wurden schon länger nicht mehr fotografisch auf den neusten Stand gebracht, es ist also an der Zeit für ein umfangreiches Update. Hier kommt der erste Teil mit vielen neuen und ein paar alten Bildern. Demnächst gibt’s Nachschlag mit weiteren Fotos aus unseren anderen Vorführräumen. Viel Spaß damit!

Unsere High-End Vollverstärker – Accuphase E-600, Mark Levinson No. 585 und Musical Fidelity NuVista 800

Drei unterschiedliche Hersteller, dreimal absoluter High-End Klang: Wir möchten Ihnen einmal unsere großen Vollverstärker vorstellen, die aktuell in unserer HiFi-Vorführung gehört und natürlich auch verglichen werden können. Dabei verzichten wir bewusst auf lange Ausführungen bezüglich der hochwertigen Verarbeitung, die in dieser Preisklasse eine Selbstverständlichkeit sein sollte, ebenso wie auf ausschweifende Klanganalysen und wollen uns stattdessen vor allem auf die doch recht unterschiedlichen Konzepte konzentrieren. Ob sich vorab entstandene Präferenzen letztendlich auch im Hörtest bestätigen oder ein solcher möglicherweise Überraschendes zu Tage fördert, finden wir dann gegebenenfalls gerne mit Ihnen gemeinsam live und bei uns vor Ort heraus.

Accuphase E-600, Mark Levinson No. 585 und Musical Fidelity NuVista 800 bei HiFi im Hinterhof

Weiterlesen

Sehr viel Leistung und Klang zum fairen Preis: M6 500i

Musical Fidelity baut seit Jahren hervorragend klingende Verstärker. Mit der neuen M1/M3-Serie haben die Briten erneut ganz hervorragende Geräte im Portfolio, welche in Punkto Preis/Leistung nur sehr schwer zu schlagen sind. Seit einigen Wochen haben wir nun auch das Vollverstärker-Flaggschiff in der Vorführung. Stolze 4950€ rufen die Engländer für den Boliden auf – für das gleiche Geld gibt es auch die Vor/Endstufenkombination M6Pre und M6PRX. Wozu also noch einen großen Vollverstärker fürs gleiche Geld bauen haben wir uns gefragt? Bis der M6500i uns die Antwort gegeben hat.

Punch, Leistung und Kontrolle bieten beide Lösungen auf ganz hohem Niveau. An besonders großen oder Anspruchsvollen Boxen und vor allem bei sehr hohen Pegeln zeigt der 28kg-Vollverstärker aber eindrucksvoll, was er „mehr“ zu bieten hat und warum er eine ernsthafte Alternative zur Vor-Endkombination sein kann. Der Doppel-Mono-Aufbau mit 12 Sanken-Endstufentransistoren je Kanal kann bis zu 1250 Watt Impulsleistung je Kanal in 4-Ohm-Boxen pumpen – damit ist der Verstärker als „Leistungs-Engpass“ garantiert ausgeschlossen. Wer also in allen Lebenslagen reichlich Verstärker-Leistung sucht, einen guten Klang möchte und vor dem Preis einer ausgewachsenen Audionet- oder Accuphase-Kombination zurückschreckt – der sollte sich den Musical Fidelity Boliden genau anhören. Wir haben den M6500i – genau wie alle anderen aktuellem Musical-Fidelity-Verstärker – in der Vorführung.

Eine sehr starke Konkurrenz aus eigenem Hause ist die Kombination des M6i Vollverstärkers, ergänzt um die M6PRX-Endstufe. Diese Lösung bietet Bi-Amping zum ähnlichen Preis, nur im äußersten Maximalpegel muss Sie sich dem Vollverstärker geschlagen geben.

Besonders interessant für alle Heimkino-Enthusiasten: Jeder aktuelle Musical-Fidelity-Verstärker bietet einen Heimkino-Bypass, so dass sich die Verstärker hervorragend in ein Surround-Set integrieren lassen.

Neu bei uns: Musical Fidelity M3- und M6-Serie

musical_fidelity_m3i

Nach dem fantastischen Test des M3i und M3CD in der Stereo 12/2010 (Bestbewertung für CD-Spieler UND Verstärker, 5 von 5 Sterne) haben wir uns mit den Neulingen von Musical Fidelity beschäftigt und einstimmig entschlossen, die gesamte neue Serie in unsere Vorführung zu nehmen. Alle M3- und M6-Geräte können Sie in Kürze bei uns erleben.

Einen ausführlichen Testbericht gibt es an dieser Stelle, sobald wir die Geräte hier – und ausgiebig getestet haben.