Mitarbeiter-Plattentipp: Antonio Forcione Quartet in Concert, Naim Label

Detlef Kratz – Mann für Finanzen, Marketing und einer der drei Geschäftsführer – empfiehlt Antonio Forcione in Concert, erschienen auf dem Naim Label als 2x 180gr Doppel-LP. Das 61 min. spielende Album wurde in den Abbey Road Studios von Steve Rooke für Vinyl ge-remastered. 

Detlef Kratz

Detlef Kratz

Nachdem „In Concert“ 2007 als CD und DVD mit großem Erfolg veröffentlicht und von den Kritikern gefeierte wurde, ist dieses Projekt schließlich als Doppelvinyl im sehr schön gestaltetem Klappcover erhältlich. Das Konzert wurde im Sommer 2006 in der hervorragenden Akustik des Trinity Centre in Tunbridge Wells, UK aufgenommen. Das Publikum dürfte bei dieser Darbietung ebenso fasziniert gewesen sein, wir wir es heute sind, wenn diese LPs sich auf dem Plattenteller eines Laufwerkes drehen und ein gutes Abtastsystem die Rillen ausliest. Der Saitenvirtuso Antonio Forcione (Gitarren, fretless, oudan) und seine drei Mitspieler Jenny Adejayan (Cello), Adriano Adewale (Percussion, Flöten) und Nathan Thomson (Kontrabass, Querflöten, Kalimba) bewegen sich bei den präsentierten neun Stücken (insgesamt über 61 min. Spieldauer) zwischen den Folk- und Jazzstilen gänzlich frei und improvisieren dabei ihre eigenen musikalischen Welten.

 
afo_in_concert_blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.