MacroSystem DVC2000: DAS Bild- und Ton Unterhaltungssystem

MacroSystem DVC2000

Die deutsche Firma MacroSystem hat sich durch die intuitiv bedienbaren und qualitativ herausragenden Casablanca-Schnittsysteme einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Mit dem Home-Entertainement-Center DVC2000 schafft MacroSystem nun auch den Einzug in die Wohnzimmer.

Ausgestattet mit 2 hervorragenden digitalen HD-Tunern (wahlweise für DVB-S2, -C oder -T für HDTV- und PAL-Empfang), einer 1000GB Festplatte sowie einem DVD-Brenner vereint das DVC2000 einen digitalen Videorecorder, einen Schnittplatz mit DVD-Brenner, ein Musikarchiv, CD-Player/Recorder sowie einen Netzwerkclient in einem Gerät. Darüber hinaus ist das System mit einer Vielzahl von analogen Ein- und Ausgängen bestückt und ermöglicht so beispielsweise die Aufnahme von analogem Material externer Quellen.

Das Besondere neben der hervorragenden Qualität der integrierten Tuner und Bild&Ton-Prozessoren ist die intuitive Bedienbarkeit. Die übersichtliche Darstellung, die Kurzbeschreibung der einzelnen Tasten sowie ein weitestgehender Verzicht auf englischsprachige Begriffe ermöglichen jedem Nutzer den sofortigen Einstieg in die vielen Funktionen des Gerätes.

MacroSystem DVC2000 GUI

Ein Blu-ray Brenner zum Brennen von HD- und SD-Inhalten auf Blu-ray-Medien ist optional erhältlich. In der derzeitigen Version ist das Abspielen kommerzieller Blu-ray-Filme allerdings noch nicht möglich.

Anschlüsse:
2 DVB Tuner, SCART TV-Out (S-Video, RGB), S-Video In / Out, DVI / HDMI Out, FBAS In / Out, DV In / Out (Vorder- / Rückseite), VGA, USB, High Quality Audio In / Out, Audio In / Out (Stereo, Cinch), S/PDIF Out (Optisch)

Maße und Gewicht:
440 x 176 x 365 mm (BHT) / ca. 10k

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo! Suche gerade einen gescheiten HD-Satelitenreceiver oder eben einen Mediareceiver. Hat er tatsächlich eine HDMI Schnittstelle? Habe da anderes gelesen,bin aber vielleicht auch nicht auf dem neuesten Stand!
    Glauben Sie das Gerät ist zu Empfehlen,d.h. ,es ist mit all den Möglichkeiten die geschrieben stehen auch praktisch zu nutzen? Bei den meisten Sat-Receivern ist dies ja leider nicht der Fall!! Für so einen Preis wieder nur Betatester zu sei, wiederstrebt mir ein wenig.

    Vielen Dank
    Andreas Fitzner

  2. Wir haben das Gerät in der Vorführung, derzeit funktionieren ca. 90% der Funktionen einwandfrei. Für das tägliche Aufnehmen, TV-sehen & Co. ist die aktuelle Variante schon sehr gut geeignet. Die restlichen 10% werden durch Softwareupdates folgen. Dazu gehört derzeit (leider) auch noch die HDMI-Schnittstelle, welche noch nicht freigegeben ist. In Kürze soll allerdings auch ein DVC1000 ohne analoge Eingänge erscheinen. Wir hoffen, dass zeitgleich ein Softwareupdate erscheint, welches die HDMI-Schnittstelle aktiviert. Gerne informieren wir an dieser Stelle, wenn es soweit ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.