Lange Nacht der Ohren 2014 am Samstag, 1. November von 17 bis 24 Uhr

Schon Ende Juli haben wir die ersten Highlights für die diesjährige Lange Nacht der Ohren bekannt gegeben. Seit dem ist die Zeit wie im Flug vergangen und nun sind es nicht einmal mehr zwei Wochen bis sich wieder einen Abend lang die Türen der Berliner HiFi-Händler für Sie öffnen. Wir freuen uns jetzt schon auf Ihren Besuch und finden es wird höchste Zeit, dass wir Ihnen unser vollumfängliches Programm vorstellen.

Lange-Nacht-der-Ohren_2014-10_Blog

HiFi

Zunächst wollen wir in aller Kürze noch einmal die bereits angekündigten Programmpunkte aus dem Bereich „HiFi“ rekapitulieren:

Johan Coorg vom renommierten Lautsprecherhersteller KEF präsentiert die neue Reference 5 und wird obendrein sicherlich allerlei interessantes Hintergrundwissen im Gepäck haben. Für Anhänger des „schwarzen Goldes“ steht Armin Kern vom HiFi-Vertrieb Audio Trade bereit und wird verschiedene Phono-Tonabnehmersysteme einem Vergleichstest unterziehen. Außerdem gibt es die Neuauflage des Kabel-Spezials aus dem letzten Jahr mit Richard Drees von Audioquest.

Unser Team wird natürlich ebenfalls zahlreich vertreten sein, weitere ausgewählte Produkte für Sie in Szene setzen und Ihnen wie immer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der letzte Tipp in Sachen HiFi gebührt schließlich unserem umfangreich bestückten Kopfhörer-Studio, das Ihnen den ganzen Abend für ausgiebige Hörvergleiche zur Verfügung steht.

TV und Heimkino

Kommen wir nun zu den Bereichen TV und Heimkino, denn auch hier haben wir einiges für Sie vorbereitet. Ergänzend zu den aktuellen Ultra-HD Fernsehern aus unserem Sortiment, sorgt die Vorführung der neusten Generation von Sonys 4K-Projektoren garantiert für visuelle Höhepunkte. Und da der Soundtrack zweifellos einen nicht unerheblichen Teil zu der Gesamtatmosphäre eines Films beiträgt, darf auch dieser Aspekt nicht zu kurz kommen. Soeben sind die ersten Dolby Atmos fähigen Blu-ray Disks bei uns eingetroffen und ein entsprechender AV-Receiver von Denon steht parat. Jetzt müssen wir nur noch die Lautsprecher in der Decke installieren (schaffen wir) und dann steht einer Demonstration des neuen Surround-Standards Dolby Atmos zur Langen Nacht der Ohren nichts mehr im Weg.

Darüber hinaus zeigt unser Vergleich dreier High-End Soundbars eine weitere Möglichkeit auf, wie sich der dünne Sound der Flachbildfernseher auf ein neues Level heben lässt. Bowers & Wilkins Panorama 2, Focal Dimension und Monitor Audio ASB-2 treten gegeneinander an und man darf bei allen Modellen davon ausgehen, dass die Hersteller bei der Konzeption besonderen Wert auf guten Klang gelegt haben. Umso spannender ist die Frage, ob sich ein klarer Favorit ausmachen lässt und welcher Testkandidat im Hinblick auf die Präzision in der räumlichen Darstellung am Überzeugendsten ist.

Damit wären wir am Ende unserer Programmübersicht angekommen. Abschließend bleibt uns nur noch, Sie herzlich zu uns einzuladen. Wir wünschen einen interessanten, geselligen und im wahrsten Sinne des Wortes sinnlichen Abend!

UPDATE:

Wir haben Ihnen bereits vor einiger Zeit das Möbelsystem Ameno von Spectral vorgestellt. Während der Langen Nacht der Ohren können Sie sich in unseren TV-Studios umfassend über Produkt und Hersteller informieren und diverse Ameno-Komponenten selbst in Augenschein nehmen.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.