„Käsekuchen für die Ohren“

An dieser Stelle gibt es ausnahmsweise einmal keine neue Gerätschaft, kein technisches Know-How und keine aktuelle Ankündigung. Stattdessen möchten wir Sie gerne auf einen Artikel aus dem Berliner Tagesspiegel aufmerksam machen, der sich mit der Frage auseinandersetzt, warum wir Musik so schätzen. Der Text erinnert auf sehr schöne Art und Weise daran, dass das Phänomen Musik nach wie vor einige Mysterien birgt und darüber hinaus etwas ziemlich Großartiges ist. Käsekuchen für die Ohren eben.

Homo musicus – Wie Musik Emotionen entstehen lässt (Tagesspiegel)

Music_by_Delusionalist(delusionalist.deviantart.com)_web

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.