Finite Elemente Modul-LS

Bei passiven Lautsprechern gilt nach wie vor die Regel: Das Volumen einer Box ist durch nichts zu ersetzen. Nur wenn eine Box über ein entsprechend großes Volumen verfügt, ist sie in der Lage, selbst tiefste Töne zu reproduzieren.

Modul-LS

Dass es nicht nur auf die Größe ankommt, sondern auch auf die Technik, zeigt der bisher für seine Racks bekannte Hersteller Finite Elemente. Hinter dem Namen „Modul-LS“ verbirgt sich ein Design-Lautsprecher, welcher perfekt zum gleichnamigen Möbel „Modul“ passt.
Durch die Teilaktivierung der Box ist es gelungen, eine kompakte Box zu konstruieren, welche bis 15Hz hinunterspielt. Dazu werden je Box zwei seitlich montierte 260mm Scanspeak-Tieftöner von jeweils 500 Watt starken Digitalendstufen angetrieben. Insgesamt stehen den Boxen damit 2000 Watt reine „Bassleistung“ zur Verfügung. Für den Mitten- und Hochton kommen ebenfalls extrem wertige Scanspeak-Chassis zum Einsatz, welche konventionell vom angeschlossenen HiFi-Verstärker angetrieben werden.

Modul

Ob mit oder ohne das Möbel „Modul“ wissen die „Modul-LS“ zu überzeugen. Der warme Grundton lässt den Hörer die Musik nicht nur hören, sondern auch fühlen. Dazu projezieren die Boxen eine Räumlichkeit, wie man Sie sonst nur von Live-Auftritten gewohnt ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.