Erste Programm-Ankündigung: Lange Nacht der Ohren 2014

Zwar dauert es noch eine Weile – hoffentlich einen ausgedehnten und sonnigen Sommer lang – bis die diesjährige Lange Nacht der Ohren vor der Tür steht, trotzdem wollen wir Ihnen schon jetzt unsere ersten Highlights vorankündigen. Schließlich ist es mit dem guten Wetter irgendwann vorbei und dann braucht es Anlässe wie diesen, um zumindest für Hi-Fi Fans die Sonne scheinen zu lassen.

595_lange_nacht_der_ohren_logo_600px

Als Erstes freuen wir uns Johan Coorg in unseren Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen. Seit Jahren vertritt er den guten Ruf und Sound von KEF in der ganzen Welt und serviert uns einen echten Leckerbissen aus dem Produktportfolio des britischen Herstellers: Die KEF Reference Serie in ihrer aktuellen Revision. Von den diversen Verbesserungen, die für die Neuauflage vorgenommen wurden, sticht eine ganz besonders hervor. Aus Aluminium gefertigt und für eine noch präzisere Wiedergabe in koaxialer Bauweise angeordnet, werden Mittel- und Hochtöner von der neusten Generation der KEF UniQ Treiber in Schwingung versetzt. Wir spitzen schon mal die Ohren, denn die ganz frische Auszeichnung der Reference 5 mit dem EISA Award 2014 kommt bestimmt nicht von Ungefähr.

Für alle Schallplatten-Liebhaber und solche, die es noch werden wollen, haben wir ebenfalls einen interessanten Programmpunkt anzubieten. Armin Kern von Audio Trade ist unser Gast und vergleicht Phono-Tonabnehmersysteme. Als Vertriebsspezialist für Ortofon in Deutschland tätig, kommen bei ihm sowohl verschiedene Technologien (MM- bzw. MC-Systeme), also auch unterschiedliche Preiskategorien auf den Prüfstand. Wir halten das für ein lohnenswertes Unterfangen und möchten an dieser Stelle allen Vinyl-Interessierten auch unseren ausführlichen Blog-Artikel zum Thema ans Herz legen.

Außerdem ist auch in diesem Jahr Richard Drees vom Kabelspezialisten Audioquest wieder mit von der Partie. Der letztjährige Ausflug in den Bereich der Audio-Verkabelung, der gleichermaßen interessant und erstaunlich war, findet also seine Fortsetzung. Als kleinen Vorgeschmack empfehlen wir unsere Nachlese zur Langen Nacht der Ohren 2013.

Sobald es weitere Neuigkeiten rund um die Lange Nacht der Ohren gibt, finden Sie diese selbstverständlich hier, auf www.facebook.com/hifiimhinterhof und auf www.dielangenachtderohren.de

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.